Firmenlauf

Betriebliche Gesundheitsförderung

Angesichts des demografischen Wandels, der Diskussion um die verlängerte Lebensarbeitszeit gewinnt die Erhaltung von Gesundheit und Leistung zunehmend an Bedeutung. In deutschen Firmen werden die Mitarbeiter immer älter und damit anfälliger für Krankheiten, gleichzeitig fehlt es an Nachwuchskräften.
Studien zeigen, dass betriebliche Vorsorge hier viel ausrichten kann. Eine motivierende Möglichkeit Ihre Mitarbeiter in Bewegung zu bringen, ist die Teilnahme an Firmenläufen. Als Vorbereitung auf 5 Kilometer Läufe bietet die Laufschule Porta zwei von Krankenkassen zertifizierte Kurse an. Sie umfassen jeweils 12 Einheiten von 60 Minuten Länge:

  • (1) Fit per Laufschritt – Anfängerkurs und
  • (2) Gesundes Laufen- Kurs für Wiedereinsteiger

Näheres zu den Inhalten der Kurse findet sich unter Laufkurse im Hauptmenü.

Für sportlich leistungsfähigere Mitarbeiter kann ein Kurs (2) auch an höhere Anforderungen angepasst werden und z. B. auf die 10 km Distanz vorbereiten.

Nach § 3 Nr. 34 EStG sind Präventionsmaßnahmen bis zu einer Aufwendung von 500 Euro je Mitarbeiter lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei. Gegenüber dem Finanzamt reicht es aus, die Kurskosten von je 96 Euro als „freiwillige soziale Aufwendung“ geltend zu machen.