Fit mit 60+

Unter Wissenschaftler ist unbestritten, dass Inaktivität und mangelnde Fitness einen bedeutsamen Risikofaktor für unterschiedlichste Erkrankungen darstellt. Es ist nie zu spät, mit regelmäßiger Bewegung zu beginnen. Selbst wenn man über Jahre ungesund gelebt hat kann bei konsequentem körperlichen Training das Risiko, an einer Zivilisationskrankheit zu erkranken, um 50% reduziert werden.
Der Alterungsprozess lässt sich bereits durch tägliches Gehen von 15 Minuten entscheidend beeinflussen. Wer bis ins hohe Alter hinein aktiv bleibt, der trainiert die Funktions- und Leistungsfähigkeit seines Körpers. Umgekehrt gilt, wenn ein Organ nicht ständig beansprucht, gefordert und aktiviert wird, reguliert sich seine Funktion langsam herunter.

(1) Bewegt älter werden – mobil bleiben

Mangelnde Muskelkraft und nachlassende Gleichgewichtsfähigkeit im Seniorenalter ist hauptursächlich dafür, dass vier bis fünf Millonen ältere Menschen in Deutschland jährlich stürzen. Deshalb haben der Stadtsportverband Porta Westfalica und die Laufschule Porta sich zum Ziel gesetzt, Präventionskurse zur Sturzprophylaxe ortsnah anzubieten.
Kursinhalte:
Üben der Fähigkeiten und Fertigkeiten
• Gleichgewicht zu halten
• Krafttraining auszuführen
• mehrere Dinge gleichzeitig zu tun
• den Alltag zu bewältigen und
• Sturzrisiken im Haushalt, bei der Gartenarbeit und im Straßenverkehr zu erkennen
Dieser Kurs umfasst 12 Einheiten von je 60 Minuten und ist von Krankenkassen zertifiziert.
Die Kurskosten betragen 96€. Gesetzliche Krankenkassen erstatten bei regelmäßiger Teilnahme 80% der Kurskosten.
Anmeldung ab sofort unter:
mail@laufschule-porta.de oder Tel.: 0571 77416

Ein Kurs von diesem Umfang wird positive Ergebnisse zeigen, die jedoch nur erhalten bleiben, wenn selbständig weiter trainiert wird. Um nachhaltige Verbesserungen zu erzielen, bietet die Laufschule Porta auch einen Folgekurs an:

(2) Bewegt älter werden – fit und vital

„Das Kursprogramm basiert auf einem eigens entwickelten Vier-Säulen-Modell: Mobilität entwickeln, Stärke aufbauen, Sicherheit vermitteln und Beweglichkeit erhalten. Diese vier Säulen stellen die Ziele des Programms dar und entwickeln in ihrer Gesamtheit das Kernziel des Programms, die Erhaltung von Selbstständigkeit im Alter“ aus : Kursmanual „Fit bis ins hohe Alter“, DTB, S. 24.

Zielgruppe sind Personen, die spüren, dass sie etwas tun müssen, um auch in einigen Jahren ihren Alltag noch selbstständig bewältigen können. Der Kurs spricht menschen von etwa 70 Jahren an, die seit längerer Zeit keinen sport gemacht haben bzw. sicht nicht oder nur wenig bewegt haben.
Dieser Kurs umfasst 12 Einheiten von je 60 Minuten und ist von Krankenkassen zertifiziert.
Die Kurskosten betragen 96€. Gesetzliche Krankenkassen erstatten bei regelmäßiger Teilnahme 80% der Kurskosten.
Anmeldung ab sofort unter:
mail@laufschule-porta.de oder Tel.: 0571 77416