Laufkurse

So sehen Sieger aus - Laufschüler nach ihrem ersten 10km-Lauf
So sehen Sieger aus – Laufschüler nach ihrem ersten 10km-Lauf

Bei Fachleuten im Gesundheitswesen ist unbestritten, dass man durch Laufen Zivilisationskrankheiten vorbeugen kann. Als notwendiges Belastungsmaß, um diesen optimalen Gesundheitsstatus zu erreichen, werden drei mal 45 Minuten extensiver Dauerlauf pro Woche angegeben. Um bei diesen Belastungsumfängen die orthopädischen Risiken zu minimieren, vermitteln unsere Laufkurse einen gesunden Laufstil verbunden mit einem Kraftbegleittraining. Wie bei Medikamenten ist auch beim ausdauernden Laufen die Dosis entscheidend. Deshalb bieten wir drei Kurse an, die vom Belastungsumfang und sportlichen Anforderungsprofil aufeinander aufbauen:

(1) Vom Geh- zum Laufschritt – sanftes Ausdauertraining

Nicht selten bereitet der Übergang vom schnellen Gehen – ob mit oder ohne Stöcke – zum langsamen ausdauernden Laufen orthopädische Probleme. Sehnen, Bänder und Muskulatur der Beine werden in Kurs (1) durch ein Kraftausdauertraining behutsam an Laufbelastungen herangeführt. Fünf Minuten beschwerdefreies kontinuierliches Laufen ist dabei ein Ziel.

Anmeldung: Tel.: 0571-77416 oder mail@laufschule-porta.de

(2) Fit per Laufschritt – Anfängerkurs

Zentraler Inhalt von Kurs (2) ist eine Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit, die sich z. B. in der Fähigkeit zeigt, ohne Unterbrechung langsam 30 Minuten oder mehr laufen zu können. Das Lauftempo ist dabei individuell gewählt und entspricht etwa dem des schnellen Gehens. Trotz des relativ geringen Belastungsumfanges sind bei gleichzeitiger Ernährungsumstellung nachhaltige Gewichtsreduzierungen realistisch.

Anmeldung: Tel.: 0571-77416 oder mail@laufschule-porta.de

(3) Gesundes Laufen – Kurs für Wiedereinsteiger

Adressaten von Kurs (3) sind Läuferinnen und Läufer, die 30 Minuten ohne Unterbrechung laufen können. Diese Maßnahme wird nicht nur von Teilnehmern aus Anfängerlaufkursen gebucht, sondern auch von Quereinsteigern, die ihre Laufgeschwindigkeit im Training variieren und damit neue Reize setzen wollen. Am Ende des Kurses können die Teilnehmer 60 Minuten kontinuierlich laufen.

Alle Kurse umfassen 12 Einheiten von 60 Minuten Länge und beginnen mit einem Schnupperlauf, auf dem Kursinhalte vorgestellt und Trainingstermine festgelegt werden. Die Gebühren pro Kurs betragen jeweils € 96, wovon gesetzliche Krankenkassen mindestens 80% erstatten. Die Kurse (1) und (2) finden zweimal, Kurs (3) einmal wöchentlich statt.

Anmeldung: Tel.: 0571-77416 oder mail@laufschule-porta.de